Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz

Die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz

Die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz ist eine  Stiftung des öffentlichen Rechts. Vorsitzende des Vorstandes ist die Umweltministerin Ulrike Höfken.

Die Stiftung wurde 1979 als „Stiftung Naturschutz“ gegründet und wurde 1993 in „Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz“ umbenannt. Damit wurde auch im Namen sichtbar, wie sich die Tätigkeitsfelder der Stiftung beständig erweitert haben.

Die Stiftung gestaltet die nachhaltige Entwicklung in Rheinland-Pfalz und seiner abwechslungsreichen Kulturlandschaft. Projekte, die dem Erhalt und der Entwicklung von Natur und Umwelt dienen, können materiell und ideell gefördert werden.

Ziel der Förderungen ist die dauerhafte Entwicklung von Natur und Umwelt, die nachhaltige regionale Entwicklung und die Unterstützung des Ehrenamtes.

Zum vielfältigen Projektspektrum zählen neben der Pflege und Entwicklung von Naturschutzflächen und dem Schutz besonders bedrohter Tierarten ebenso die Ausstattung von Umweltbildungszentren, Lehrpfaden, Wanderausstellungen oder Publikationen.

Unsere Stiftung hat bereits deutlich mehr als 1.000 Projekte im Umwelt- und Naturschutz in Rheinland-Pfalz unterstützt. Neben ihrer Fördertätigkeit ist die Stiftung auch operativ tätig.